• Deborah Wagner

Individualisierung in a Nutshell





Eintausend Türen,

tausend Türen und jede steht mir offen.


Ich darf jede begehen,

ich muss eine beschreiten.

Ich muss mich entscheiden, denn ich muss jemand sein.


Ich muss ich sein,

denn mein Selbst muss individuell sein.

Ich will anders sein, anders als die Anderen.


edgy würden sie sagen,

du sollst charakterliche Kanten haben.


Die Selbstverwirklichung wird leichter,

wir haben Optionen,

Möglichkeiten, die andere nicht hatten.

Möglichkeiten, die sie für uns erkämpft haben.


Sie, die Anderen, sie wollen, dass wir sie nutzen,

diese Türen nutzen, die sie für uns erkämpft haben,

schwer erkämpft haben.


Doch wie sollen wir diese Türen beschreiten?

Ich weiß nicht wie, wie komme ich zu dieser einen Tür, die mich vollkommen macht?


Wird mich diese Tür zu dem machen oder bin ich es?

Bin ich es? Die, die sich für eine Richtung entscheidet und das Bestmögliche aus sich herausholt?


Fünftausend Wege,

fünftausend Versuche und ich soll einen wählen, während ich am wenigsten ich selbst bin.




68 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Endlosigkeit

Fernweh